Die Fuchskätzchen wollen auch mal…

… vorgestellt werden. 🙂 Die Idee für diese quirligen Gesellchen stammt zwar nicht von mir, ich fand mal so ähnliche bei nächtlichen Streifzügen im Internet, doch nun haben sie ihren Weg auch in meine Verkaufsstube gefunden. 🙂 Zunächst einmal in drei Versuchsvarianten, aber Farben können natürlich wie immer auch gerne gewünscht werden. 🙂

Ich muß sagen, die Mischung von verschiedenen natürlichen Materialien mag ich ja persönlich immer sehr. Gerade auch mit dem Holz zwischen der Baumwolle. Und wie auch die anderen abenteuerlustigen Tierchen in meiner Verkaufsstube machen sie sich sowohl am Schlüsselbund, als auch an jeglichen Taschen oder Rucksäcken sehr gut. 🙂 Vielleicht ja auch als kleines Geschenk zur Einschulung? Da gibt es sicher so einige Verwendungsmöglichkeiten für diese quirligen Fuchskätzchen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*